Von Feinschmeckern für Experimentalisten

Feinste Salze aus Spanien treffen auf liebevolle Verfeinerung im Taunus. Aus diesem Zusammentreffen entsteht eine exquisite Produktpalette ausgewählter Gewürzsalze. Zum Veredeln von Vorspeisen, Kochen von Gerichten, Abschmecken von Desserts und vor allem für eines – dem Spaß am Experimentieren mit Geschmäckern und Ausprobieren von Neuem. Herzlich willkommen in unserem Salzgarten!

Salze aus der Bahía de Cádiz

Die Salze unserer Produkte stammen vorwiegend aus der Küstenregion Bahía de Cádiz, einer der schönsten und urtümlichsten Gegenden Spaniens. In alten römischen Salzgärten wird hier seit Generationen nach traditioneller Art Salz gewonnen und abgebaut.

Verfeinert in Eppstein im Taunus

Nach dem Import der Salze werden diese in unserer Manufaktur in Eppstein im Taunus liebevoll mit vorwiegend frischen Zutaten verfeinert. Unser Ziel: Den frischen und natürlichen Geschmack der Salze zu erhalten und mit feinen Nuancen zu ergänzen.


Neues aus unserer Küche

Di

21

Jun

2016

Albóndigas - feine spanische Hackfleischbällchen

Diese superleckeren spanischen Mini-Buletten in Tomatensoße waren auf unserer letzten Party der Renner und ratz-fatz verputzt. Gut, dass sie sich prima einfrieren lassen und somit noch Nachschub im Eisfach war. Die Zutaten sind auf 4 Personen gerechnet und können ganz einfach auf die gewünschte Personenanzahl hochgerechnet werden.

  • 500g Rinderhackfleisch
  • 5 Scheiben Toastbrot ohne Rinde
  • etwas Milch
  • 1 Bio-Ei
  • 3 mittlere Zwiebeln (grob gewürfelt)
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 150-200ml Gemüsebrühe
  • 4 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 1/2 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL FLOR DE SAL PIMIENTA
  • 1 TL FLOR DE SAL CHIL
  • etwas Zucker
  • Olivenöl

 

Und so schnell sind die feurig-fleischigen Partykracher zubereitet:

 

Den Backofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen. Dann das Toastbrot kleinschneiden und mit möglichst wenig Milch einweichen. Das eingeweichte Brot ausdrücken, mit Hackfleisch, Ei, zwei Knoblauchzehen, FLOR DE SAL PIMIENTA und Thymian zu einer geschmeidigen Masse verkneten. Etwa 20 kleine Bällchen daraus formen und in einem ofenfesten Bräter von allen Seiten goldbraun anbraten. Aus dem Bräter nehmen, zur Seite stellen.

 

Den Sud im Bräter lassen und darin und in Olivenöl die Zwiebeln gut anschwitzen. Tomaten, Tomatenmark, den restlichen zerdrückten Knoblauch, 1-2 Prisen Zucker sowie 1 TL FLOR DE SAL CHILI zufügen und gut verrühren. Nun die Hackfleischbällchen in die Soße setzen und im abgedeckten Bräter im vorgeheizten Backofen garen. Nach 20 Minuten den Deckel entfernen und nochmal 10 Minuten ohne Deckel weitergaren bis sie leicht braun werden. Dazu schmeckt auf Partys krosses Baguette und ein trockener Rotwein oder – je nach Geschmack – ein frisch gezapftes Bier.

Kleiner Tipp: Auf ein paar Spaghetti angerichtet wird das Ganze schnell zum Familienessen …

 

Guten Appetit!

0 Kommentare