Salmorejo (kalte Tomatensuppe)

Genau richtig für heiße Tage und ohne ernsthaft die Bikinifigur aufs Spiel zu setzen: ein sättigendes Süppchen.
Genau richtig für heiße Tage und ohne ernsthaft die Bikinifigur aufs Spiel zu setzen: ein sättigendes Süppchen.

Rezeptvorschlag

Einfacher und schneller geht`s nicht: Diese köstliche kalte spanische Suppe wird im Küchenmixer zubereitet und lebt von dem Aroma vollreifer Sommer-Tomaten. Verraten hat mir das Rezept, neben einigen anderen, eine reizende spanische Dame namens Maria auf dem Flug von Frankfurt nach Jerez.

 

Zutaten für eine Person:

  • 4 reife Tomaten
  • 4 Scheiben Baguette (kann auch schon alter sein)
  • 1 große Knoblauchzehe
  • frischer Pfeffer
  • Flor de Sal Natural
  • Sherry-Essig
  • Olivenöl

 

Die schnelle Zubereitung:

  1. Die vier reifen Tomaten und die vier Scheiben Baguette grob in Stücke schneiden
  2. Die große Knoblauchzehe ordentlich zerdrücken
  3. Alles zusammen in den Mixer geben und zu eine glatten Masse pürieren
  4. Frischer Pfeffer, ca. 1 TL Flor de Sal Natural, 1 TL milder Essig (z.B. Sherry-Essig) und 4 EL Olivenöl untermixen
  5. An einem schattigen Plätzchen servieren und genießen.


Die Suppe wird traditionell kalt serviert und kann mit Schinken-, Röstbrot-, Gurken- und Eierwürfeln bestreut werden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0