Feurige Salsa

Wer mag sie nicht, die würzige Sauce mit ein wenig Raucharoma? Ich liebe diese Salsa als Dip für knusprige Nachos oder gemeinsam mit gebratenen Paprikastreifen und einem Klecks Guacamole in der Tortilla oder einfach zum saftigen Steak. 

Sie ist schnell und einfach gekocht und verschlossen in Twist-Off Gläsern habe ich habe immer Salsa für einen spontanen Snack vorrätig.

 

 

ZUTATEN

  •  2 mittlere Zwiebeln
  • 1–2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose gehackte Tomaten (stückig, ca. 400g Füllmenge)
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Teelöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel alter Balsamico Essig
  • 2 Teelöffel FLOR DE SAL CHORIZO
  • schwarzer Pfeffer und 1 Msp Chiliflocken

 

 

ZUBEREITUNG

  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen, die Zwiebeln in Ringe  schneiden, diese dann halbieren. Den Knoblauch in feine Scheiben schneiden und  beides in Olivenöl bei mittlerer Temperatur glasig anschwitzen. Dann die Tomatenstücke, das Tomatenmark, den braunen Zucker und den Balsamico dazugeben. Gut Rühren! Tut Euch etwas Gutes und nehmt einen aromatischen, dickflüssigen alten Balsamico ohne Zuckerzusatz. Das Aroma ist einfach feiner.
  2. So, fehlt nur noch ein Hauch Raucharoma und Würze durch das FLOR DE SAL CHORIZO und zuletzt mit etwas frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und einigen Chiliflocken abschmecken. Wer es etwas weniger dick mag, fügt  noch 2-3 EL Wasser dazu.
  3. Jetzt muss die Salsa noch etwa 5-7 Minuten leise köcheln, damit sich die Aromen so richtig entfalten. Dann ab damit in Twist-Off Gläser und gut verschließen!

Hält ein paar Wochen oder bis zur nächsten Heißhunger-Attacke…

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Elke Nicolay (Samstag, 19 November 2016 13:24)

    Die Salsa habe ich in meinem Thermomix (TM5) gezaubert , schmeckt sensationell und ist ruck zuck hergestellt. Flor de Sal Chorizo ist ein edles Salz, ich habe auch noch von dem Meersalz mit frischem Knoblauch etwas dazugetan, da ich nur noch eine kleine Knoblauchzehe zu Hause hatte.