Perlhuhn mit Wurzelgemüse

Rezeptvorschlag

Hmmm … wie das duftet! Das knusprige Vögelchen à la Küchenchef Nils-Levent Grün sieht aufwändig aus, ist aber überraschend schnell vorbereitet. Die Zutaten sind auf 4 Personen gerechnet und können ganz einfach auf die gewünschte Personenanzahl hochgerechnet werden.

 

Zutaten:

  • 1 Stk. Perlhuhn 1,6 kg
  • 70 g Butter
  • 2 EL Sesamöl
  • 100 g Petersilienwurzel
  • 100 g Knollensellerie
  • 100 g Karotten mit Grün
  • 1 Bund Basilikum
  • Flor de Sal Oriental
  • mehlig kochende Kartoffeln

 Zubereitung: 

Zuerst die Haut des Perlhuhns behutsam mit dem Finger von der Brust lösen und vorsichtig kleine Butterflöckchen unter die Haut legen.

Nun das Wurzelgemüse schälen und in 2 cm große Stücke schneiden. Die Würfel in etwas Sesamöl bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten, aus der Pfanne nehmen, mit Basilikum mischen und das Perlhuhn damit füllen. Das Huhn von allen Seiten mit Flor de Sal Oriental würzen und im vorgeheizten Ofen bei 130° C auf dem Rost 2 Stunden garen. Dicht unter den Rost ein Backblech mit dem restlichen Wurzelgemüse schieben. Es vermengt sich beim Garen mit dem austretenden Butter-Bratensaft und ist eine tolle Grundlage für ein cremiges Kartoffelpüree.

 

In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. Abschütten, mit dem gebackenen Wurzelgemüse aus dem Ofen und dem Bratensaft zu einem lockeren Püree zerstampfen und mit etwas FLOR DE SAL NATURAL abschmecken. Nach Ende der Garzeit das Perlhuhn aus dem Ofen nehmen.